Love You Hate You Miss You – Elisabeth Scott

Love you, hate you, miss you von Elizabeth Scott

Inhalt:
„Julia war ihre beste Freundin, ihre Anlaufstation bei Kummer, ihr großes Vorbild. Und jetzt ist Julia tot – und Amy hat schreckliche Schuldgefühle. Schließlich hat sie den Autounfall überlebt und Julia nicht. Doch nach und nach muss sich Amy damit auseinandersetzen, dass Julia vielleicht doch nicht so perfekt war, wie sie Amy immer erschien. Und plötzlich steht die Frage im Raum, was in der Unglücksnacht tatsächlich passiert ist.“

Nach dem schrecklichen Autounfall, bei dem ihre beste Freundin ums Leben kam, war Amy ein paar Monate in einer Klinik. Dort sollte sie lernen, mit dem Verlust zurecht zu kommen. Jetzt ist sie wieder zu Hause bei ihren Eltern und muss ohne Julia zurecht kommen. Julia, die doch ihr Mittelpunkt war, die ihr Leben ausgemacht hat.

Meine Meinung:
Amy hat schwer mit dem Verlust ihrer besten Freundin zu kämpfen. Sie schreibt ihr Briefe, sie möchte an ihr festhalten. Julia und Amy waren unzertrennlich.
Amy, die sich zu Hause und in ihrer Haut nicht wohl gefühlt hat, fand bei Julia das, was sie brauchte – denkt sie.
Aber tatsächlich hat Julia sie in einen Strom gezogen, aus dem Amy nicht mehr herausfand. Der Alkohol war ihr täglicher begleiter. Alkohol, den Julia ihr besorgte.
Seit dem Unfall hat sie nicht mehr getrunken. Ohne Julia kann sie sich alles nicht vorstellen.
Sie zieht sich vom Leben zurück, muss sich aber schmerzlich mit ihrer Freundschaft auseinander setzen. War Julia wirklich eine so gute Freundin?

Ein Jugendbuch, dass sich mit Verlust, Tod, Freundschaft, Alkohol, Drogen und der Liebe auseinander setzt. Ich denke, dass sich manch einer in Amy wiederfindet und sie gut begleiten kann.
Für mich war es einfach Lesestoff, der für eine kleine Zeitspanne zum Denken angeregt hat, der aber nicht nachhaltig fesseln kann.

Fazit:
Leseratte_3_Punkte

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s