Ich versprach dir die Liebe – Priscille Sibley

Ich versprach dir die Liebe
 - Priscille Sibley - Taschenbuch

Inhalt:
„Nach einem tragischen Unfall liegt Elle im Koma, ohne Hoffnung auf Heilung. Schon immer hat sie sich gegen lebensverlängernde Maßnahmen ausgesprochen. Doch dann erfährt ihr Ehemann: Seine Frau ist schwanger – und er weigert sich, die Maschinen abstellen zu lassen …

Was bedeutet es, über Leben und Tod eines geliebten Menschen, der keine Stimme mehr hat, entscheiden zu müssen? Davon handelt dieser weise Roman und erzählt zugleich eine unglaublich anrührende Liebesgeschichte.“

Elle und Matt kennen sich schon seit ihrer Kindheit. Sie waren Nachbarn und die Familien eng miteinander befreundet. Elles Mutter starb einen sehr langen, schmerzhaften Tod. Ihr Vater war stark alkoholabhängig und Elle somit für ihren kleinen Bruder verantwortlich. Das lange sterben ihrer Mutter hat sie stark mitgenommen, so dass sie schon in frühen Jahren bestimmt hat, nicht durch Maschienen am Leben erhalten zu werden.
Aus Matts und Elles Freundschaft entwickelt sich eine so innige Liebe, die selbst eine jahrelange Trennung nicht zerstören konnte. Sie heirateten und hatten einen großen Kinderwunsch, der ihnen bisher aber verwehrt blieb.
Durch einen sturz aus großer Höhe liegt Elle nun im Koma. Elle selbst gibt es eigentlich gar nicht mehr. Nur noch ihren Körper, der nun so am Leben erhalten bleiben soll, wie sie es niemals wollte. Matt steht vor einer sehr schwierigen Entscheidung. Er erfährt, dass Elle schwanger ist. Mit ihrem Kind, dem Kind was sie sich so sehnlichst erwünscht haben. Entgegen Elles Willen kämpft Matt für das Leben des Kindes. Ein Kampf, in dem sich selbst seine Familie gegen ihn stellt.

Meinung:
So ein unfassbar traurig berührendes Buch, das mich wahnsinnig gefesselt hat. So ein schönes und zugleich schreckliches Buch habe ich lange nicht mehr gelesen. Es war ein absoluter Zufallskauf. Ich war am Bahnhof und habe Lesestoff vergessen. Die Leseratten unter euch wissen, dass man da schnell Abhilfe schaffen muss. Also bin ich in den Zeitschriftenladen und wurde von einem wunderschönen roten Herz auf dem Cover angezogen. Der Klappentext hat mich dann auch noch sehr angesprochen. Also wurde das Buch gekauft. Ich hatte große Erwartungen, von denen ich aber dachte, dass sie nicht erfüllt werden können – aber das Gegenteil war der Fall. Ich bin begeistert von diesem Roman und bin auf der Suche nach ähnlichem.
Was würdet ihr tun, wenn euer Partner dort liegen würde? Würdet ihr den letzten Wunsch akzeptieren und somit das kleine Wesen mit sterben lassen? Oder würdet ihr euch gegen den Willen stellen und für das kleine Leben kämpfen? Ein Leben, dem nicht viel Lebenserwartung ausgesprochen wird, aber ein Leben für das es sich lohnt zu kämpfen.
Wär es nicht vielleicht Mord an dem Kleinen? Oder gar Misshandlung an Elle?
Über all das wird gestritten und spekuliert. Matts Mutter kämpft gegen ihn für Elles Willen – Matt für sein Kind. Ein harter Kampf beginnt, für den jeder viel Kraft aufbringen muss.
Ich wüsste nicht, ob ich Matts Stärke besäße. Ich würde das Kind niemals „mittöten“, ich würde auch alles für sein Leben tun, aber ich wüsste nicht, wie lange ich das nervlich durchstehen könnte. Gerade wenn sich auch noch die eigene Familie gegen einen stellt und man sich mit Vorwürfen konfrontriert sieht, die meinen, dass man seinen geliebten Partner misshandelt. Denn das hätte Matt nie getan. Er liebt Elle über alles und er hätte ihren Wunsch akzeptiert, aber nicht nachdem er von dem kleinen Leben erfahren hat. Ein Leben für das auch Elle alles getan hätte.
Sehr gefühlvoll und ergreifend geschrieben. Tränen, die zwischendrin rollen ohne dass man es merkt, Gänsehaut, Wut, Trauer, Lachen, Wärme. Die Rückblicke zeigen wie viel Liebe die beiden füreinander empfunden haben und sie holen einen zeitweise aus der traurigen-, ihn eine liebevolle Gefühlswelt.
Ein Buch, dass man nicht so schnell vergisst.

Fazit:
Ich würde das Buch jedem nur wärmstens empfehlen. Eine Lebensnahe herzerwärmende bis hin zur herzzerreißenden Geschichte.
Leseratte_5_Punkte

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s