Detektivin aus Leidenschaft – Carol Cox


Inhalt:
„Ellies großer Traum ist eine Bühnenkarriere. Doch stattdessen steht sie da: ohne einen Penny in der Tasche und nur mit einer Kiste Kostüme. Als sie hört, dass die Pinkerton-Agentur eine Detektivin sucht, ergreift sie die Chance. Verkleidet als ältere Witwe Lavinia reist sie nach Arizona, um einen Silberdiebstahl aufzuklären. Sie hat allerdings nicht einkalkuliert, dass sie noch eine Rolle spielen muss: die der umwerfenden Jessie.

Minenbesitzer Steven hätte sich nie vorstellen können, einmal Hilfe von einer grauhaarigen Witwe zu brauchen – oder sich in ihre bildhübsche Nichte zu verlieben. Was wird er tun, wenn er Ellies wahre Identität erfährt?“

Ellie arbeitet als Maskenbildnerin in Chicago am Theater für die großen Stars. Sie freut sich bereits mit ihrer Chefin nach Europa zu gehen, doch diese beachtet sie gar nicht und so steht sie da. Ohne Job und mit wenig Geld. Das einzige, was ihr geblieben ist, ist eine Kiste mit Kostümen. Auf ihrem Heimweg belauscht sie zwei Männer, die nach einer Detektivin suchen. Kurzerhand bewirkbt sie sich, kommt aber leider nicht in Frage, weil sie zu jung ist. In ihrer Verzweiflung kommt ihr die Idee, sich ihrer Erfahrung zu nutze zu machen und so verkleidet sie sich als alte Dame. Ellie wird zu Lavinia und bekommt den Job. Zusammen mit Norma, die Lavinias Nichte Jessie spielen soll, soll sie in den wilden Westen reisen und Undercover Silberdiebstäle aufdecken. Norma hat allerdings andere Pläne. Sie ist frisch verheiratet und schmeißt ihren Job hin. Also will es Ellie auf eigene Faust versuchen. Als Lavinia kommt sie allerdings nicht wirklich weiter und verwandelt sich so zusätzlich noch in Jessie. Doch dass dieses Spiel nicht einfach wird, muss sie nach kurzer Zeit feststellen.

Meinung:
Leserunden sind echt super. So komme ich an Bücher, die ich sonst nie gelesen hätte und bin vollauf begeistert.
Das Cover macht einen schon neugierig. Es ist wunderschön verträumt romantisch und hat auch etwas geheimnisvolles. Man ist gespannt, was es mit der wunderschönen jungen Dame auf sich hat.
Die ersten paar Seiten hatte ich schon Angst, dass ich mich durch dieses Buch quälen muss, doch diese sorge wurde mir schnell genommen. Ich war so vertieft in die Geschichte und habe so mit Ellie mitgefiebert, dass ich den wilden Westen viel zu schnell wieder verlassen musste.
Ellie steht quasi vor den Trümmern und gibt trotzdem nicht auf. Sie nimmt all ihren Mut zusammen und begibt sich in ein Abenteuer. Es ist bewundernswert, was sie aus ihrer Situation macht und wie verwandelbar sie ist. Ich glaube durch diesen Auftrag endeckt sie erst, was wirklich in ihr steckt. Sie ist nicht bloß die unscheinbare Maskenbildnerin hinter der Bühne, nein, in ihr steckt so viel mehr.
Sie überzeugt als Lavinia und auch als Jessie. Es ist schön zu sehen, wie offen Lavinia in der neuen Gemeinschaft aufgenommen wird und wen sie dort alles kennenlernt. Sie hat einen Auftrag, aber irgendwie scheint es auch, dass sie sich ein ganz neues Leben erschafft.
Mit Steven hätte sie allerdings nicht gerechnet. Er macht es ihr sehr schwierig, da sie schnell Gefühle für ihn entwickelt, ihre wahre Identität aber nicht Preis geben darf.
Ich hatte ein paar köstliche Lesestunden.

Fazit:
Ein spannendes, lustiges, romantisches Abenteuer.

Leseratte_5_Punkte

Advertisements

2 Gedanken zu „Detektivin aus Leidenschaft – Carol Cox

  1. Ah bei der Leserunde hatte ich leider kein Glück. Mich hat das Cover ja sehr angesprochen. Aber das Buch ist auf meiner WuLi… und Deine 5 Sterne zeigen ja, dass es da auch bleiben darf 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s