Libri Mortis 1

Flüsternde Schatten

Kurzbeschreibung

„Es beginnt an ihrem sechzehnten Geburtstag. Reglos steht der Mann da und starrt Rosalie mit leerem Blick an. Niemand außer ihr sieht ihn. In derselben Nacht dringen merkwürdig wispernde Stimmen aus der Tiefe an ihr Ohr. Niemand außer ihr hört sie. Rosalie beginnt zu zweifeln. An sich. An der Realität. Und ihr wird klar, dass es keinen anderen Ausweg gibt: Sie muss dem Flüstern in die Dunkelheit folgen, um herauszufinden, was es damit auf sich hat. Rosalie macht sich auf die Suche nach Erklärungen. Doch was sie findet, ist eine Welt voller Schatten und Finsternis. Eine Welt unter der Welt.Peter Schwindt führt den Leser Schritt für Schritt in eine geheimnisvolle Welt unter den Straßen von Paris – eine raffinierte Geschichte, die einen nicht wieder loslässt.“

 Meine Meinung
Das Buch habe ich gekauft, weil es ein Sonderangebot war. Es ist der Erste Band von Libri Mortis. Ich habe es auf gut Glück gekauft und ärger mich grade, dass ich die anderen beiden nicht gleich mitgenommen habe. Ich habe etwas anderes erwartet, ich dachte, dass das Buch hauptsächlich in den Katakomben spielt. Tatsächlich verbringt Rosalie nur wenig Zeit dort. Es hat mir aber doch gefallen. Die Beziehung zwischen Rosalie, ihrem Vater und ihrer Mutter, die seid ihre Geburt im Koma liegt. Durch ich Großmutter erfährt Rosalie, dass auch ihre Mutter die geheimnisvollen Stimmen hörte und daran fast zerbrochen ist.
Die Freundschaft zu Ambrose, auch wenn beide sehr verschieden sind, gibt ihr Kraft und Sicherheit.

Ich bin auf die anderen beiden Bänder gespannt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s